Werdegang und Qualifikationen

Nach dem Abitur im Jahr 2000 am Gymnasium der Stadt Oldenburg studierte ich Rechtswissenschaften an der Universiät Greifswald und Münster. Nach bestandenem 1. Staatsexamen folgte meine Referendarzeit im Bezirk des Oberlandesgerichts Düsseldorf, welche ich mit dem 2. Staatsexamen erfolgreich abschloss.

 

Nach dem zweiten Staatsexamen war ich zunächst knappe drei Jahre in Festanstellung bei der Kanzlei Dr. Niewerth & Kollegen tätig. Die Kanzlei Dr. Niewerth und Kollegen ist mit sechs Rechtsanwälten eine der größten Kanzleien Oldenburgs. Aufgrund der guten Zusammenarbeit mit den dort tätigen Rechtsanwälten konnte ich viele wertvolle Erfahrungen sammeln. Im Jahr 2015 entschied ich mich jedoch für die Selbstständigkeit. Seit August 2015 arbeite ich nunmehr mit der Kanzlei Dr. Niewerth & Kollegen in einer Bürogemeinschaft zusammen. Unsere Bürogemeinschaft ist ein gut eingespieltes Team. Im Gegensatz zu einer Sozietät oder einer Rechtsanwaltspartnerschaft sind die Rechtsanwälte einer Bürogemeinschaft lediglich in der Weise verbunden, dass die Büroräume gemeinsam genutzt und die organisatorischen Aufgaben des Büros geteilt werden.

 

Derzeit absolviere ich den Fachanwaltslehrgang für Strafrecht an der Fern-Universität Hagen. Den theoretischen Teil habe ich bereits abgeschlossen. Gerade im Bereich des Strafrechts konnte ich bereits vielen Mandanten helfen. Die meisten Ermittlungsverfahren gegen meine Mandanten wurden bereits nach kurzer Zeit eingestellt.

 

Darüber hinaus bin ich aber auch noch in anderen Rechtsgebieten tätig. Meine weiteren Schwerpunkte sind insbesondere Straßenverkehsrecht, Reiserecht, Vertragsrecht, Schadensrecht, privates Baurecht und Mietrecht. 

 

Gerne unterstütze ich Sie auch bei Problemen rund um den Bereich Fußball und Stadion. Insbesondere helfe ich Ihnen beim Kampf gegen Stadionverbote und unterstütze Sie bei der Abwehr oder Anfechtung eines Aufenthalts- bzw. Ausreiseverbots. Des Weiteren kann ich Ihnen auch dabei helfen, einen Antrag auf Löschung von erhobenen personenbezogenen Daten zu stellen. Gleiches gilt für Strafverteidigungen im Bereich Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Körperverletzung und Landfriedensbruch.

 

Wenn Sie mich mit der Wahrnehmung Ihrer rechtlichen Interessen beauftragen möchten, vereinbaren Sie telefonisch einen ersten Besprechungstermin oder schreiben Sie mich unverbindlich per E-Mail oder über das Kontaktformular an.

Hier finden Sie mich

Rechtsanwalt

Christoph Burhop

(in Bürogemeinschaft mit der Kanzlei Niewerth & Kollegen)

Heiligengeiststraße 9

26121 Oldenburg

Kontakt

Sie erreichen mich montags bis freitags von 7 bis 18 Uhr.

 

Rufen Sie einfach an unter:

 

Kanzlei Dr. Niewerth & Kollegen: 0441/26666 und lassen Sie sich direkt mit mir verbinden.

 

Fax: 0441 / 26931

 

E-Mail: info@ra-burhop.de

 

oder nutzen Sie mein Kontaktformular.